Presseecho Neustart im Kreistag

Dirk Steinhausens Ausstieg aus der CDU mündet in neuer Fraktion – Zwei Kreistagsabgeordnete stehen künftig allein da Von Hartmut F. Reck

Luckenwalde. Der Austritt von Dirk Steinhausen aus der CDU und aus der CDU-Fraktion im Kreistag von Teltow-Fläming kam ihnen wie gerufen. Ronald Rahneberg und Klaus Pape, beide aus Blankenfelde-Mahlow, beide Mitglieder der Fraktion „Freie Wähler Allianz“, waren ihrer beiden anderen Fraktionsmitglieder Ralf von der Bank aus Rangsdorf und Detlev Klucke aus Zossen überdrüssig. Ihre mehrfach umbenannte Fraktion hatte sich im Sommer aufgelöst. Rahnebergs und Papes Wunsch, nur zu zweit eine Fraktion zu bilden, scheiterte an der Kommunalverfassung. Die sieht eine Mindestgröße von drei Mitgliedern vor.

Mehr lesen Sie hier:

http://www.maz-online.de/Lokales/Teltow-Flaeming/Kleine-Fraktionen-im-Keistag-von-Teltow-Flaeming-formieren-und-benennen-sich-neu

Rufen Sie mich an