Presseecho Kita-Neubau in Großbeeren verschoben

Die neue Kita in Großbeeren mit 103 Plätzen sollte im Herbst in Betrieb gehen. Fördermittel waren bewilligt, ein Bieter für die Bauarbeiten gefunden, Kita-Plätze bereits versprochen. Plan geplatzt! ….

….

Gemeindevertreter Dirk Steinhausen (WfG) ist erstaunt über die Pressemitteilung: „Mich ärgert es, dass es im neuen Jahr genauso weiter geht, wie im Vorjahr. Man hat den Eindruck, dass der Schwarze Peter für die schlechte Arbeit der Verwaltung der Gemeindevertretung zugeschoben werden soll.“ Steinhausen ist der Meinung, dass die Kita noch rechtzeitig hätte gebaut werden können, wenn der neue Haushalt 2020 bereits jetzt vor läge. „Ein Haushalt 2020 fällt ja nicht vom Himmel“, sagt er verärgert.

Den gesamten Artikel können Sie hier lesen:

https://www.maz-online.de/Lokales/Teltow-Flaeming/Grossbeeren/Kita-Neubau-in-Grossbeeren-verschoben

Rufen Sie mich an