Presseecho Der mysteriöse Gasspeicher

Widersprüchliche Angaben über Vorhandensein einer Anlage unterhalb von Heinersdorf – Gemeinde und Kreis suchen nach Antworten Von Jutta Abromeit
Großbeeren. Liegt zwischen dem Großbeerener Ortsteil Heinersdorf und der Stadtgrenze Berlin ein Gasspeicher im Untergrund? Diese Frage kann zurzeit nicht eindeutig beantwortet werden. Sowohl im Rathaus Großbeeren als auch im Kreishaus in Luckenwalde versuchen Verwaltungsangestellte das zu klären. Tatsächlich verläuft dort eine Gasleitung. Aber gibt es dort das zusätzliche Sicherheitsrisiko eines Gasspeichers? In Zeiten von Terroranschlägen kann das eine durchaus sicherheitsrelevante Frage sein.

Aufgeschreckt hat die Behörden der Gemeindevertreter und Kreistagsabgeordnete Dirk Steinhausen (CDU).

Hier lesen Sie mehr:

http://www.maz-online.de/Lokales/Teltow-Flaeming/Gemeinde-sucht-mysterioesen-Gasspeicher

Rufen Sie mich an