Presseecho Licht und Schatten

Lange Beantragung und mangelnde Daten

Großbeeren Immer wieder beschweren sich Bürger, dass die Beantragung im Landkreis Teltow-Fläming länger dauert, als noch vor ein/zwei Jahren. Leider gibt es vereinzelt sogar Meldungen, dass so mancher Bauantrag über 6 Monate dauert, in manchen Fällen sogar bis zu 18 Monaten. „Es ist doch keinem zu vermitteln, dass wenn ich als Bürger einen Antrag stelle, die Ver-waltung so lange braucht, zumal, wenn man den Eindruck hat, sobald der Staat etwas will, erstaunlicherweise es dann meist schneller geht,“ erläutert Dirk Steinhausen, Kreistagsabgeordneter und Gemeindevertreter in Großbeeren (Wir für Großbeeren), der häufiger angesprochen wurde und diesem vermeidlichen zeitlichen Missstand auf den Grund gehen wollte. Also stellte er einige Fragen an die Kreisverwaltung und musste feststellen, dass die Durchschnittszeiten zur Bearbeitung bei knapp unter 150 Tage bei Bauanträgen liegen. „Das sind fünf Monate im Durchschnitt, also liegen manche Sachverhalte wirklich bei sechs Monaten und mehr,“ muss Steinhausen nüchtern feststellen. Erstaunlich ist, dass die Zahlen bei Bauanträgen des Jahres 2017 zum Vorjahr immerhin um fast 20 Prozent gesunken sind. Mehr unter www.blickpunkt-brandenburg.de

Rufen Sie mich an