Landkreis Ranking: Teltow-Fläming ohne Breitband-Strategie?

Das Prognos-Institut hat eins der wohl größte Landkreis-Ranking zur Digitalisierung, das es je gab, erstellt. Hierbei hat man nicht nur die Bandbreite des jeweils vor Ort verfügbaren Internets verglichen, sondern einen ganzen Korb an Kriterien erarbeitet. In das Gesamtranking sind 12 verschiedene Faktoren eingeflossen. Die Wichtigsten im Überblick: Da geht es natürlich um die Zahl der Breitbandanschlüsse, aber eben auch um Gründungen, Beschäftigte und Patentanmeldungen im Digitalbereich und sogar regionale Stellenanzeigen für Digitaljobs wurden ausgewertet.
Gerade unter Hinblick auf die zunehmende Bedeutung von Digitalisierung und deren Zukunftschancen geht es auch darum, wo die Regionen in 15, 20 Jahren stehen.
Aus den vielen Einzelpunkten folgte eine Rangfolge, die für einige Landkreise erstaunliches ergab:
Die Ballungsgebiete sind fast alle vorn zu finden, es besteht die Gefahr, dass die „Provinz“ den Anschluss verliert. Und auch unsere Region muss kämpfen. Berlin kommt auf einen guten 6.Paltz, Potsdam ist auf 52. Dann gehen sprichwörtlich die Lichter aus. Kein Brandenburgischer Landkreis schafft es unter die 200-ter Marke. Brandenburgweit ist Elbe-Elster mit Platz 390 Schlusslicht. Aber auch bei den berlinnahen Landkreisen sind die Zahlen nicht so gut, wie man erwarten könnte. Potsdam-Mittelmark Platz 212, Oberhavel 226, Landkreis Dahme-Spreewald 248 und der Landkreis Teltow-Fläming landet auf einem enttäuschenden Platz 262. Der Kreistagsabgeordnete Dirk Steinhausen (Freie WG- Wir für TF) stellt fest: „Wir müssen deutlich mehr machen, um nicht den Anschluss zu verlieren. Wenn es eine Breitband-Strategie und / oder eine Digitalisierungsstrategie gibt, dann sollten wir sie bei diesen Zahlen kritisch hinterfragen.“
Auch wenn in den letzten Jahren viel passiert ist und auch für die Zukunft einiges geplant ist im Landkreis, so stellt Steinhausen schon die Frage: „Was machen die anderen besser und wie können wir daraus lernen, um besser zu werden?“
Und gibt auch gleich ein Teil der Antwort: „Es muss deutlich mehr passieren hier im Landkreis.“


Bild: Ausschnitt aus der Prognos Studie (Quelle: Prognos AG)
weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.digitalisierungskompass.info/

Rufen Sie mich an