Jung und Junggebliebenes Großbeeren

Die neueste Auswertung des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg brachte es zum Vorschein: Gerade in den Speckgürtel um Berlin ziehen nachwievor junge Familien. Dies lässt sich durch die Zahlen der Anteil der unter 18-Jährigen belegen und auch im Landkreis Teltow-Fläming ist dies zumindest bei den Nordgemeinden ähnlich. Allerdings nimmt gerade die Gemeinde Großbeeren hier eine Sonderstellung ein. Besonders ist, dass der Anteil der unter 18-Jährigen größer ist, als der Anteil der über 65-Jährigen. Während bei allen anderen Gemeinden aus Teltow-Fläming der Anteil der Senioren größer ist, hat Großbeeren mehr Jugendliche. „Spitzenreiter“ bei den Jugendlichen in Brandenburger ist die Gemeinde Kleinmachnow.
Die Daten zeigen einerseits die Attraktivität, die unsere Gemeinde hat, zwingt die Ortspolitik aber auch mehr für die einzelnen Gruppen zu tun“, erläutert Dirk Steinhausen (Wir für Großbeeren) die Zahlen. Denn häufig liegt gerade da die Herausforderung. In vielen Gemeinden wird Jugendpolitik gegen Seniorenpolitik ausgespielt, gerade wenn es um knappe Haushaltsmittel geht. „Wir müssen auf einen fairen Ausgleich zwischen den Generationen achten,“ fordert Steinhausen. Hierbei wünscht er sich neben dem Dauerthema Wohnungsbau (Wohnraum für Senioren und Erstmieter), dass gerade das Freizeitangebot ausgebaut wird. Insgesamt muss mehr getan werden, um die Attraktivität auch langfristig zu halten. „Wer sich unsere Jugendclubs oder den Seniorentreff ansieht, weiß dass wir hier auch baulich etwas ändern müssen. Gerade in diesem Bereich sind in den letzten Jahren zu wenig Investitionen getätigt worden.Steinhausen schwebt allerdings mehr Begegnungsstätten vor. „Wünschenswert sind Einrichtungen, die mehr das Verbindende betonen als das Trennende zwischen den verschiedenen Altersgruppen. Jeder junge Mensch wird schließlich auch mal älter.“ Die Wählervereinigung „Wir für Großbeeren“ wird am ersten November sich erneut ein direktes Bild vom Seniorentreff in der Lindenstraße (ab 19:00 Uhr) machen, hierzu sind die Bürger ausdrücklich eingeladen.

Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Genaue Zahlen finden Sie hier:
https://www.rbb24.de/panorama/thema/2018/so-sind-wir/beitraege/jugendliche-kleinmachnow.html

Rufen Sie mich an